Angebot!

Alkar XL EnergyGras – NEU

  • Bis zu 20% mehr TM-Ertrag als mit Alkar EnergyGras
  • bis zu 384 nl/kg oTS Methan-Ertrag in der Biogasanlage
  • Nur zwei Schnitte im Jahr
  • Mehrjährig: Wächst jedes Jahr nach
  • Saatempfehlung: 20-25 kg/ha

Alkar XL EnergyGras – NEU

549,25  Früh-Bezieher-Preis 499,25  zzgl. MwSt.

21,97  19,97  / kg

Staffelpreise

MengePreis
5 - 9449,25  zzgl. MwSt.
10 +399,25  zzgl. MwSt.

Produkt enthält: 25 kg

Category: SKU: 100-3

Beschreibung

Die neue Züchtungs-Generation – exklusiv nur bei uns!

Wäre es nicht schier unglaublich, wenn es eine Energiepflanze gäbe,

  1. die Sie einmal säen und dann immer und immer wieder nachwächst? Jedes Jahr – jahrelang
  2. mit der Sie bis zu 20% mehr als mit Alkar EnergyGras ernten
  3. die Sie zwei Mal im Jahr ernten können
  4. mit der Sie in Ihrem Fermenter bis zu 384,18 nl/kg oTS Methan erzeugen
    (zum Vergleich: Mais bringt zwischen 300 und 330 nl/kg oTS Methan)
  5. mit der Sie bis zu 282,70 Euro pro Hektar und Jahr gegenüber Mais sparen
  6. und mit der Sie Ihre Kosten pro kWh um bis zu 43% senken

Zu schön, um wahr zu sein?

Naja …da habe ich was für Sie: Alkar XL EnergyGras.

Also: warum ist Alkar-XL EnergyGras noch besser als Alkar EnergyGras?

Alkar XL schlägt Mais in (fast) allen Bereichen

Mais ist seit langem eine bewährte Futter- und Energiepflanze. Nutzpflanze Nr. 1 quasi. Aber: Alkar XL EnergyGras ist gerade für Anlagenbetreiber als Substrat die spannende Mais-Alternative.

Meine Erfahrungen zeigen: Sie ernten noch einmal bis zu 20% mehr als mit dem bewährten Alkar EnergyGras. Und da fahren Sie schon bis zu 19,8 t/ha Trockenmasse in den Silo.

Darum ist Alkar XL EnergyGras was ganz Besonderes

Alkar XL EnergyGras wächst mehrjährig. Heißt für Sie: nur einmal säen und dann jedes Jahr ertragreich ernten.

Das heißt dann natürlich auch: Sie zahlen nicht jedes Jahr für Saatgut – so wie beim Mais. Sie müssen nicht jedes Jahr pflügen, grubbern und säen – so wie beim Mais. Das spart Arbeit und erhebliche Kosten.

Und Sie müssen nicht so oft auf Ihren Acker – so wie beim Mais. Das schont dann Ihren wertvollen Boden.

Wo wir gerade beim Thema Boden sind: Alkar XL EnergyGras wächst fas überall. Egal ob nasser oder trockener, leichter oder schwerer Acker-Boden.

Lediglich der PH-Wert ist wichtig. Der Wert muss über fünf liegen. Achten Sie bitte unbedingt darauf.

Unschlagbar: es wächst und wächst und wächst – schon ab 450 ml Regen pro Jahr. Und auch viel Regen ist kein Problem. Staunässe übersteht das Gras

 

Saatempfehlung: 20-25 kg/ha