Angebot!

Cesone Profi HS (250/260)

  • Silomais, Körnermais, Energiemais
  • Bis zu 24,7 t/ha Trockenmasse-Ertrag
  • Stay-Green-Charakter (ca. FAO K250/S260)
  • Standarbeize Maxim XL (gegen Auflaufkrankheiten) inklusive
  • Veredelung mit Zinkosol & Albit zur Gesundheits- & Wachstumsförderung inklusive

Cesone Profi HS (250/260)

96,00 106,00  zzgl. MwSt.

1,92 2,12  / 1000 Korn

Auswahl zurücksetzen
Category: SKU: N/A

Beschreibung

Mais-Saatgut Cesone Profi HS: Sack mit 50.000 Korn

Für Sie habe ich in den letzten Jahren die Sorte Cesone Profi HS (ca. FAO K250/S260) bei mir angebaut und auch vom Testinstitut Staphyt testen lassen. Und was soll ich sagen: Diese Sorte begeistert die Experten und mich jedes Jahr restlos.

Schnell in der Jugend, hoch (bis 340 cm bei mir in Ochtrup) und extrem massebetont im Wuchs, ein großer Kolben und eine satte grüne Farbe zeichnen diesen Mais aus.

Anspruchslos bei Standort und Wasserbedarf – standfest bei Sturm

Cesone Profi HS wächst auf allen Böden und an allen Standorten mit guten Reifebedingungen für mittelspäte Sorten. Und auch in der späten Reifephase – dann, wenn der massige Kolben schon an der Pflanze sitzt, ist Cesone Profi HS äußerst standfest.

Das hat sich im September 2017 beim Orkan Sebastian gezeigt. Trotz Sturmböen von bis zu 140 km/h war Windwurf kein Problem (ganz im Gegensatz zu anderen Sorten der Saatgut-Multis). Und so, wie der Mais auf meinen Feldern in den letzten vier Jahren gewachsen ist, kann ich die Begeisterung der Landwirtskollegen und der Tester sehr gut nachvollziehen. Eine richtig tolle Sorte!

Dreiwege-Nutzung mit Cesone Profi HS: Korn – Silage – Biogas

Cesone Profi HS nutzen Sie als Silomais, Energiemais und auch als Körnermais. Ein Indikator für die Ertragskraft als Körnermais ist der in den Zulassungstests erzielte Kornertrag von 11,0 t/ha4. Wenn Sie Cesone Profi HS anbauen (was ich Ihnen wirklich nur wärmsten empfehlen kann) werden Sie es selbst sehen: Sie ernten bis zu 25,9 t/ha Trockenmasse (Praxisversuch 2016) oder 11,0 t/ha Kornertrag. Und Sie profitieren von Top- Inhaltsstoffen, die Sie dann an Ihre Tiere oder die Biogasanlage als energiereiches Futter verfüttern.

  • Sehr hohes Ertragspotenzial: Bis zu 24,7 t/ha TM²
  • Hohe Kältetoleranz
  • Wachtsums-Sicherheit: Mit Zinkosol und Albit

 


Saatstärke:

Leichter Boden: 80-85 Tsd.
Schwerer Boden: 85-90 Tsd.


Veredelt mit Wachstumshelfern Albit & Zinkosol

Albit unterstützt das Saatkorn auf biologischer Basis bei der Keimung. Und Albit steigert die Trockentoleranz (bis 60%) und Sie benötigen weniger Pflanzenschutz (bis 50% weniger) und weniger Dünger (bis 30% weniger)

Zinkosol unterstützt das Wachstum mit dem für Mais wichtigen Spurenelement Zink.