Angebot!

Adreo HS Nachsaat – NEU

  • Mischung: Deutsches Weidelgras
  • Beste Futterqualität: Futterwertzahl 8
  • Unkraut hat keine Chance: Sehr schneller Aufwuchs
  • Saatempfehlung Nachsaat: 10-15 kg/ha

Adreo HS Nachsaat – NEU

74,55  Früh-Bezieher-Preis 65,55  zzgl. MwSt.

4,97  4,37  / kg

Staffelpreise

MengePreis
10 - 1962,55  zzgl. MwSt.
20 +59,55  zzgl. MwSt.

Produkt enthält: 15 kg

Category: SKU: 100-17

Beschreibung

Gras Nachsaat Adreo HS – Sack mit 15 kg

Ertragreiche Nachsaat-Mischung Adreo HS: Der Jungbrunnen für Ihr Dauergrünland

Das Geheimnis einer erfolgreichen Nachsaat ist die richtige Wahl der Grasmischung.

Wenn Sie sich eine Wunschliste für eine ideale Grassorte machen könnten, würde die wohl so aussehen: Sie können es früh im Frühjahr oder spät im Herbst säen. Es sollte schnell keimen und noch schneller wachsen. Für eine dichte Grasnarbe. Toll wäre, wenn es dann auch noch hohe Erträge bringt, ausdauernd ist und die Futterqualität stimmt.

Gibt’s nicht? Gibt’s doch!

Adreo HS Nachsaat-Mischung: Deutsche Weidelgräser in der Ertragskombination

Diese Grassaat-Mischung aus 4 Deutschen Weidelgräsern ist speziell für die Nachsaat gemischt:

  • Keimt schnell
  • Wächst superschnell
  • Schließt die Lücken für eine dichte Grasnarbe

So hat Unkraut in Fehlstellen keine Chance.

Schnelle Keimung auch bei 6° C

Um Unkraut möglichst wenig Chance zu bieten und damit Sie schnell einen dichten Bewuchs auf den Fehlstellen haben, säen Sie Adreo schon bei einer Bodentemperatur von nur 6° C.

Damit ist das Gras schon sehr früh im Aufwuchs und bietet Unkraut keine Zeit zu wachsen. Egal ob früh im Frühjahr (Februar, März) oder noch spät im Herbst (Oktober, November).

Sehr schneller Aufwuchs – für eine dichte Narbe

Schon kurz nach der Aussaat schießen die jungen Graspflanzen aus dem Boden. Und bilden schnell eine dichte Narbe. Mit guter Bestockung. So schließen Sie die Fehlstellen ruckzuck mit ertragreichem, jungem Gras.

Hohe TM-Erträge: Bis zu 30% mehr

Inklusive Maschinenkosten kostet eine Nachsaat pro Hektar ca. 150 bis 200 Euro. Aber schon der erste Schnitt bringt erfahrungsgemäß bis zu 30% mehr Ertrag, als wenn Sie nicht nachgesät hätten.

Und dieser Mehrertrag ist gut und gerne bis zu 300 Euro wert. Das macht sich also schnell bezahlt.

Verbessert die Futterqualität und damit die Milchleistung Ihrer Kühe

Und durch die jungen Pflanzen und den guten Futterwert (8) von Deutschem Weidelgras sind Sie sicher: Ihre Kühe erhalten nur top Gras-Silage, Heu oder Grünfutter. Das bringt Ihnen top Milchleistungen und top Inhaltsstoffe für Ihre Milch.

Mehrjährig – viele Jahre ertragreich nutzen

Die gewählten Sorten für Adreo sind nicht nur ertragreich, früh und schnell im Wachstum, sondern Sie profitieren auch noch von der Ausdauer der Sorten.

Sie ernten damit viele Jahre ertragreich Gras für Ihre Tiere oder lassen Ihre Kühe auf den Wiesen grasen.

Sortenmischung Adreo Nachsaat (Deutsches Weidelgras):
25% Brawa (tetraploid), 25% Mara (dilpoid), 25%, Callan (dilpoid), 25% Ballintoy (tetraploid)

 


 

Diploid und tetraploid: Das sind die Unterschiede

Tetraploide Gräser besitzen größere Pflanzenzellen. Sie tragen die doppelte Menge an Erbinformationen darin. Die Grassorten sind daher besser verdaulich, schnell in der Jugendentwicklung, hochresistent, üppig im Wachstum.

Sie profitieren bei diploiden Grassorten von hoher Narbendichte und geringer Auswinterung.

Gemeinsam sind diploide und tetrapliode Sorten eine unschlagbare Mischung.

 


Saatempfehlung:

Nachsaat: 10 – 15 kg/ha
Neuansaat: 30 – 35 kg/ha
Aussaat: Februar / März