Angebot!

Inbos HS A1 Ackerfutter

  • Mischung: Welsches Weidelgras (50% Barultima, 50% Turtetra)
  • Barultima: Blattreiche Pflanze, hochertragreich
  • Turtetra: Robust und schnellwüchsig
  • Für hohe Trockenmasse-Erträge
  • Saatempfehlung: 30-35 kg/ha

Inbos HS A1 Ackerfutter

48,90  Früh-Bezieher-Preis 43,05  zzgl. MwSt.

3,26  2,87  / kg

Staffelpreise

MengePreis
10 - 1941,55  zzgl. MwSt.
20 +39,97  zzgl. MwSt.

Produkt enthält: 15 kg

Category: SKU: 100-15

Beschreibung

Ackerfutter Inbos HS A1 – Sack mit 15 kg

Was macht Inbos HS A1 so besonders?

Gut, dass Sie fragen: Inbos A1 ist eine Mischung aus zwei starken Welschen Weidelgras-Sorten.

Und diese Sorten haben es in sich.

Ertragreich, blattreich, keine Neigung zur Rostbildung

Mit Inbos säen Sie die neuste triploide Generation von ertragreichem Welschen Weidelgras. Sie erkennen die Pflanzen gleich daran, dass Sie sehr reich an Blättern sind. Das Gras glänzt durch seinen schnellen Wuchs – auch nach jedem Schnitt.

Die Sorte ist ideal für den Feldfutterbau geeignet und wächst auf allen Böden ertragreich. Praxistests zeigen Erträge von bis zu 7,1 t/ha im ersten Schnitt im Frühjahr.

Und das Beste ist: Inbos zeigt wenig Neigung zur Rostbildung. Das bedeutet für Sie: Qualitativ hochwertiges Futter für Ihre Kühe.

Ihre Vorteile mit Inbos A1

  1. Sehr hohe Frisch- und Trockenmasse-Erträge
  2. Hoher Zuckergehalt und damit ein hoher Für beste Milchleistung.
  3. Winterhart und schnelle Frühjahrsentwicklung: Auswinterung ist kein Thema und durch den schnellen Wuchs hat Unkraut keine Chance.
  4. Gute Trockenresistenz – wichtig, da wir mittlerweile in ganz Deutschland längere Trockenperioden erleben
  5. Sehr schmackhaft und sehr gut verdaulich. Damit ideal für Ihre Kühe.
  6. Reich an Nährstoffen für gesunde und fruchtbare Kühe.

Sie sehen: Es lohnt sich.

Säen Sie heute schon mit der Mischung Inbos A1 bestes, gut verdauliches Ackerfutter. Freuen Sie sich auf hohe Erträge in 4-6 Schnitten.

Sie sehen: Es lohnt sich. Säen Sie heute schon mit Inbos A1 bestes und ertragreiches Ackerfutter.

Deshalb: bestellen sie noch heute und nutzen Sie Inbos A1 als energiereiches Ackerfutter für Ihre Kühe.


 

Diploid und tetraploid: Das sind die Unterschiede

Tetraploide Gräser besitzen größere Pflanzenzellen. Sie tragen die doppelte Menge an Erbinformationen darin. Die Grassorten sind daher besser verdaulich, schnell in der Jugendentwicklung, hochresistent, üppig im Wachstum

Sie profitieren bei diploiden Grassorten von hoher Narbendichte und geringer Auswinterung.

 


Saatempfehlung:

30 – 35 kg/ha

Aussaat: Juli – September