Mais Saatgut Tüte

Die neue Art von mittelfrühem, äußerst massigem Silomais

Die Vorteile von Futter-Sorten-Mischungen als Mais-Saatgut sehen wir jedes Jahr auf unseren Feldern: Die Pflanzen sind gesünder, stabiler und liefern konstante Erträge, auch in schlechten Mais-Jahren.

"Extrem massewüchsiger Silomais. Mit dieser Spitzensorte sind bis zu 26,4 t/ha TM möglich."
Bernhard Holtmann
Bernhard Holtmann
Landwirt & Geschäftsführer Holtmann Saaten

Ihre Vorteile mit Oamo Mix Profi HS (250):

  • Sehr hohe Hektarerträge – bis zu 26,4 t/ha TM im Praxisversuch 2021
  • Energie- und stärkereiche Mais-Sorten-Mischung
  • Großrahmige, massige, kräftige Pflanzen mit starker Resistenz gegen Krankheiten
  • Sehr große, bis oben gefüllte Kolben
  • NEU: Kombination aus zwei starken und speziell ausgewählten Mais-Sorten, die sich optimal ergänzen und zusammen höhere Erträge erzielen als einzeln

Und das ist noch nicht alles:

Mit OAMO MIX Profis HS bauen Sie eine späte Sorte an (FAO ca. 250), die einen sehr massebetonten und großrahmigen Wuchs zeigt.

Mit einem hohen Kolbenanteil bringt die Sorte hohe Energie- und Stärkegehalte.

Speziell für Lagen mit mehr Sonnenstunden bauen Sie mit OAMO MIX Profi HS einen Ertragsbringer an, der Sie überzeugt.

Ihre Vorteile:

  1. Sehr hohe Hektarerträge – bis zu 26,4 t/ha TM im Praxisversuch 2021
  2. Energie- und stärkereiche Mais-Sorten-Mischung
  3. Großrahmige, massige, kräftige Pflanzen mit starker Resistenz gegen Krankheiten
  4. Sehr große, bis oben gefüllte Kolben
  5. NEU: Kombination aus zwei starken und speziell ausgewählten Mais-Sorten, die sich optimal ergänzen und zusammen höhere Erträge erzielen als einzeln

Die Vorteile dieser Futtersorten-Mischung zeigen sich in der Praxis:

  • Gesündere, standfestere Pflanzen
  • Sichere Erträge in jedem Jahr – egal welche Kapriolen das Wetter schlägt
  • Hoher Stärkegehalt und hohe Rohfaserwerte

Testen Sie OAMO MIX Profi HS (FAO ca. 250) als Silomais.

Sie werden Ihre Freude an den majestätisch hohen Maispflanzen und den hohen Erträgen haben.

Saatstärke:

Leichter Boden: 80 Tsd.
Schwerer Boden: 80 Tsd.

*Ergebnis Praxisversuche unabhängiges Testinstitut Staphyt 2017; Standorte Lehmden, Dobraschütz, Oberhummel; Spitzenwerte