Lazulia-Mais-Saatgut

Die sehr frühe Maissorte (FAO ca. 170/180)

  • Sehr frühe Sorte (ca. FAO 170/180)
  • Silomais, Energiemais, Körnermais
  • Stay-Green-Charakter
  • Standarbeize Maxim XL (gegen Auflaufkrankheiten) inklusive
  • Maisguard-Beizung gegen Schädlingsfraß und als Wachstumsförderer optional
"Lazulia HS säen Sie auch noch spät im Mai und im Juni. Einer ertragreiche, sehr frühe Sorte."
Bernhard Holtmann
Bernhard Holtmann
Landwirt & Geschäftsführer Holtmann Saaten

Die sehr frühe Mais-Sorte

Ihre wichtigsten Vorteile mit Lazulia HS:

  1. Sehr frühe Sorte – als Zweitfrucht-Mais. Aussat bis Juni möglich
  2. Top Hektarerträge mit bis zu 18,0 t/ha Trockenmasse
  3. Passt auf leichte, mittlere und schwere Böden und auf nahezu alle Standorte
  4. Durch das längere Erntezeitfenster als Stay-Green-Sorte sind Sie unabhängiger vom Wetter
  5. Die Vitalität von Lazulia HS schützt durch die hohe Wiederstandskraft vor Stängelfäule-Erregern
  6. Gute Verdaulichkeit

Außerdem nutzen Sie diese Vorteile von Lazulia HS für sich:

  • Hohe TM-Erträge: Bis zu 18,0 t/ha
  • Wächst standfest und stabil – die Maispflanzen trotzen Wind und Stürmen
  • Wenig anfällig für Maisbeulenbrand und Fusarium – damit Sie bestes Grundfutter füttern
  • Hohe Energiegehalte
  • Schnelles Jugendwachstum
  • Kurze Silierzeit

Lazulia HS ist eine sehr frühe, günstige, kolbenbetonte und ertragsstabile Sorte. 

  • Wichtig: Maisacker gut vorbereiten
  • Für eine optimale Krumenstruktur sorgen
  • Aussaatzeitpunkt: Ab 10. April (Krume sollte 8-10 Grad warm sein)
  • Saattiefe: Leichter Boden 6 cm, mittlerer schwerer Boden 4 cm
  • Saatstärke:

Leichter Boden: 
80-85 Tsd. Korn/ha

Schwerer Boden: 
Silage: 85-90 Tsd. Korn/ha

Bitte beachten Sie beim Anbau von Lazulia HS die Gegebenheiten und Erfahrungen mit Ihrem Ackerboden.

Empfehlung zur Düngung:

  • 170 kg N Stickstoff
  • 70 kg P2O5 Phosphor
  • 200 kg K2O Kalium
  • 40 kg MgO Magnesium

Empfehlung zum Pflanzenschutz:

  • Alleinige Aussaat Lazulia HS: Besprechen Sie die Pflanzenschutz-Maßnahmen je nach Konkurrenzdruck mit Ihrem Pflanzenschutzberater

Erntezeitpunkt:

  • Lazulia HS ist eine sehr frühe Maissorte – FAO ca 170/180
  • Zeitpunkt: September / Oktober

Erntetechnik:

  • Herkömmliche Erntetechnik: Maishäcksler


Eigenschaften Lazulia HS:

  • Guter Trockenmasse-Ertrag als Silomais
  • Hohe Gasausbeute als Energiemais
  • Schnelles Jugendwachstum
  • Hohe Trockentoleranz
  • Hohe Kältetoleranz
  • Standfest

Ergebnisse Praxisversuch:

Top Inhaltsstoffe und Erträge für hohe Milchleistung und hohe Gaserträge in der Biogasanlage.

Bis zu 18,0 t/ha und einem Wuchs von bis zu 283 cm (Praxistest EU LVA 2019)

1Testergebnis Praxisversuche CZ 2014
² Testergebnis Praxisversuche unabhängiges Testinstitut Staphyt 2017. Standorte Lehmnden (Niedersachsen), Oberhummel (Bayern) und Dobraschütz (Thüringen). Angabe: Spitzenwerte.