Wenn Sie früh säen und viele Sonnenstunden haben, werden Sie Kosmal HS lieben! Kosmal HS sichert Ihnen Top-Erträge. Und super Futterqualität.

Ihre Vorteile mit Kosmal HS:

  • Top Erträge: Bis zu 25,2 t/ha Trockenmasse im Praxisversuch 2017*
  • Geeignet als Silo- und Energie-Mais
  • Sehr trockentolerant – wächst auch in Jahren mit wenig Regen (ab 550 mm)
  • Passt auf jeden Standort: Geeignet für leichte, mittlere und schwere Böden
  • „Bleib-Grün“-Sorte: Für ein längeres Erntefenster, bessere Verdaulichkeit und höhere Milchleistungen
  • Hohe Triebkraft, starkes Jugendwachstum und so wenig Chancen für Unkraut
  • Sehr geringe Anfälligkeit für Fusarium und Maisbeulenbrand

Dieses kurze Video (1:23 Min) zeigt Ihnen die Vorzüge und Testergebnisse* von Kosmal HS

Jetzt Angebot & Infos anfordern
"Kosmal-HS ist Ihr Garant für stabile Erträge und gute Futterqualität. Für Ihre Kühe und als Biogassubtsrat."
Bernhard Holtmann
Bernhard Holtmann
Landwirt & Geschäftsführer

Kosmal HS ist Ihre richtige Wahl, wenn Sie eine mittelspäte Sorte anbauen wollen, die günstig, ertragreich und trockentolerant ist.

  • Wichtig: Maisacker gut vorbereiten, für eine optimale Krumenstruktur sorgen
  • Idealer Ausaatzeitpunkt: 10. April bis 30. April (Krume sollte 8-10 Grad warm sein)
  • Saattiefe: Leichter Boden 6 cm, mittlerer und schwerer Boden 4 cm
  • Aussatstärke:

    Leichter Boden 
    85-95 Tsd. Korn/ha

    Schwerer Boden: 
    90-100 Tsd. Korn/ha

Beim Anbau von Kosmal HS beachten Sie bitte die Gegebenheiten und Erfahrungen mit Ihrem Ackerboden.

Empfehlung zur Düngung

  • 170 kg N Stickstoff
  • 70 kg P2O5 Phosphor
  • 200 kg K2O Kalium
  • 40 kg MgO Magnesium

Empfehlung zum Pflanzenschutz:

  • In Kombination mit Proterra-Rohrschwingel: Pflanzenschutzhinweise erhalten Sie bei Lieferung im März
  • Alleinige Aussaat Kosmal HS: Besprechen Sie den notwendigen Pflanzenschutz je nach Konkurrenzpflanzen mit Ihrem Pflanzenschutzberater

Idealer Erntezeitpunkt:

  • Kosmal HS ist eine Bleib-Grün-Sorte. Der Kolben reift eher ab als der Rest der Pflanze.
  • Zeitpunkt: Anfang bis Mitte Oktober


Infos zur Erntetechnik:

  • Herkömmliche Erntetechnik: Maishäcksler

Eigenschaften Kosmal HS:

  • Sehr gute Silier-Eigenschaften
  • Hoher Trockenmasse-Ertrag als Silomais
  • Hohe Gasausbeute als Energiemais
  • Schnelles Jugendwachstum
  • Hohe Trockentoleranz

Kosmal HS: Ergebnisse Sortenversuch* 2017 vom unabhängigen Testinstitut Staphyt auf den Standorten Lehmden, Dobraschütz und Oberhummel:

Mais-Kosmal-Ergebnis 2017

* Testergebnis unabhängiges Testinstitut Staphyt 2017. Standorte Lehmnden (Niedersachsen), Dobraschütz (Thüringen) und Oberhummel (Bayern). Angabe: Spitzenwerte.