Maissorte Cesone Profi HS 250/260

Mein besonderer Geheim-Tipp und Favorit

Nutzung: Silomais, Biogasmais, Körnermais

Für Sie habe ich die Sorte Cesone Profi HS (FAO ca. K250/S260) getestet.

Und auf meinem Versuchsfeld bin ich jedes Jahr wieder restlos begeistert!

Schnell in der Jugend, hoch im Wuchs, ein großer Kolben und eine satte grüne Farbe zeichnen diesen Mais aus.

Die Sorte ist noch recht neu: 
Erst 2015 erhielt Cesone Profi HS die Zulassung. In den Zulassungsversuchen wurden hohe Noten vergeben: 8,4 für Kälteresistenz, 9,0 für Trockentoleranz und 9,0 für Standfestigkeit.

Jetzt Angebot & Infos anfordern
"Sie ernten bis zu 25,9 t/ha Trockenmasse oder 11,0 t/ha Kornertrag. Und Sie profitieren von Top-Inhaltsstoffen."
Bernhard Holtmann
Bernhard Holtmann
Landwirt & geschäftsführer Holtmann Saaten

Anspruchslos bei Standort und Wasserbedarf – standfest bei Sturm

Cesone Profi HS wächst auf allen Böden und an allen Standorten mit guten Reifebedingungen für mittelspäte Sorten.

Und auch in der späten Reifephase – dann, wenn der massige Kolben schon an der Pflanze sitzt, ist Cesone Profi HS äußerst standfest. Das hat sich im September 2017 beim Orkan Sebastian gezeigt. Trotz Sturmböen von bis zu 140 km/h war Windwurf kein Problem (ganz im Gegensatz zu anderen Sorten der Saatgut-Multis).

Und so, wie der Mais auf meinen Feldern in den letzten Jahren gewachsen ist, kann ich die Begeisterung der Landwirtskollegen und der Tester sehr gut nachvollziehen. Eine richtig tolle Sorte!

 

Dreiwege-Nutzung mit Cesone Profi HS: Korn – Silage – Biogas

Im Gegensatz zu Kosmal ernten Sie Cesone Profi HS als Silomais, Energiemais und auch als Körnermais. Ein Indikator für die Ertragskraft als Körnermais ist der in den Zulassungstests erzielte Kornertrag von 11,0 t/ha².

Wenn Sie Cesone Profi HS anbauen (was ich Ihnen wirklich nur wärmsten empfehlen kann) werden Sie es selbst sehen: Sie ernten bis zu 25,9 t/ha Trockenmasse oder 11,0 t/ha Kornertrag. Und Sie profitieren von Top-Inhaltsstoffen, die Sie dann an Ihre Tiere oder die Biogasanlage als energiereiches Futter verfüttern.

Außerdem nutzen Sie diese Vorteile von Cesone Profi HS für sich:

  • Top Erträge: bis zu 25,9 t/ha Trockenmasse
  • Wächst standfest und stabil – die Maispflanzen trotzen Wind und Stürmen
  • Wenig anfällig für Maisbeulenbrand und Fusarium – damit Sie bestes Grundfutter füttern
  • Anspruchslos bei Standort und Wasserbedarf
  • Hohe Kornerträge: bis zu 11 t/ha
  • Drei-Nutzungssorte: Silomais, Körnermais, Energiemais
Jetzt Angebot & Infos anfordern

Cesone Profi HS ist eine mittelspäte, günstige, standfeste und ertragreiche Sorte.

Diese Sorte ist sehr genügsam bei Wasserbedarf und Bodenqualität.

  • Wichtig: Maisacker gut vorbereiten
  • Für eine optimale Krumenstruktur sorgen
  • Aussaatzeitpunkt: 10. April bis 30. April (Krume sollte 8-10 Grad warm sein)
  • Saattiefe: Leichter Boden 6 cm, mittlerer schwerer Boden 4 cm
  • Saatstärke:

Leichter Boden: 
Silage: 80-85 Tsd. Korn/ha
CCM: 85-95 Tsd Korn/ha

Schwerer Boden: 
Silage: 90-95 Tsd. Korn/ha
CCM: 85-90 Tsd. Korn/ha

Bitte beachten Sie beim Anbau von Cesone Profi HS die Gegebenheiten und Erfahrungen mit Ihrem Ackerboden.

Empfehlung zur Düngung

  • 170 kg N Stickstoff
  • 70 kg P2O5 Phosphor
  • 200 kg K2O Kalium
  • 40 kg MgO Magnesium

Empfehlung zum Pflanzenschutz:

  • In Kombination mit Proterra-Rohrschwingel: Pflanzenschutzhinweise erhalten Sie bei Lieferung im März
  • Alleinige Aussaat Cesone Profi HS: Besprechen Sie die Pflanzenschutz-Maßnahmen je nach Konkurrenzdruck mit Ihrem Pflanzenschutzberater

Erntezeitpunkt:

  • Cesone Profi HS ist eine mittelspäte Maissorte – FAO ca K250/ S260
  • Zeitpunkt: Oktober

Erntetechnik:

  • Herkömmliche Erntetechnik: Maishäcksler, Mähdrescher

Eigenschaften Cesone Profi HS:

  • Hoher Trockenmasse-Ertrag als Silomais
  • Hohe Gasausbeute als Energiemais
  • Hoher Kornertrag als Körnermais
  • Schnelles Jugendwachstum
  • Hohe trockentoleranz
  • Hohe kältetoleranz
  • Standfest

Cesone Profi HS lieferte in Praxisversuchen des unabhängigen Testinstituts Staphyt 2017* sehr gute Ergebnisse:

Cesone Profi HS Ergebnisse-2017

Trockenmasse-Ergebnisse t/ha 2016-2018:

Cesone Trockenmasse 2016-2018

PLUS: Ihre Wachstums-Garanten Albit und Zinkosol Forte

Cemata Profi HS ist mit Albit und Zinkosol Forte vorbehandelt.

Albit©: Der auf biologischer Basis entwickelte Wachstums- und Gesundheitsförderer Albit unterstützt die junge Maispflanze bei der Keimung (erhöhte Keimfähigkeit von ca. 5-23%). Außerdem steigert der Wirkstoff die Trockentoleranz noch einmal um bis zu 60%. Tests zeigen zudem, dass Sie mit Albit bis zu 50% weniger Pflanzenschutz und 30% weniger Dünger einsetzen.

Zinkosol Forte©: Das flüssige Zinkkonzentrat stimuliert das Wachstum durch das wichtigste Spurenelement für den Mais: Zink. Sie werden es an grüneren und gesunden Blättern und Lieschen sehen. Zink wirkt sich insgesamt positiv auf die Zellteilung und damit auf das Wachstum aus. Bedeutet: höhere TM-Erträge für Sie.

*Testergebnis Praxisversuche unabhängiges Testinstitut Staphyt 2017. Standorte Lehmden (Niedersachsen), Grucking (Bayern) und Dobraschütz (Thüringen). Angabe: Spitzenwerte.

²Ergebnisse Zulassungsversuche EUCZ 2015