Gras

„Was kann die Nachsaat Eco HS?“

Sie eignet sich sehr gut zur Reparatur von Wiesen, Weiden und Grünland. 

Günstige Nachsaat-Mischung

Die gewählten Sorten sind nicht nur ertragreich und schnell im Wachstum. Sie profitieren auch noch von der Ausdauer der Sorten und dem sehr günstigen Preis.

"Mein bester Partner in Sachen Nachsaat. Die Mischung ist robust, mehrjährig und das Wichtigste: sie ist schnell in der Jugendentwicklung."
Bernhard Holtmann
Bernhard Holtmann
Landwirt & Geschäftsführer Holtmann Saaten

Nachsaat Eco HS besteht aus:

50% Bastardweidelgras (Lolium hybridum)
30% Deutsches Weidelgras, mittelspät (Lolium perenne)
20% Deutsches Weidelgras, früh (Lolium perenne)

Ihre Vorteile mit der Nachsaat Eco HS:

  1. Bastardweidelgras (Hybridweidelgras) ist eine Kreuzung aus Deutschem und Welschem Weidelgras. Das Gras ist zwei- bis mehrjährig, sehr konkurrenzfähig und ertragreicher als Deutsches Weidelgras.

  2. Deutsches Weidelgras zeichnet sich durch einen hohen Futterwert aus. Es ist weit verbreitet und wird sowohl zum Feldfutterbau als auch in Wiesen und Weiden gerne und intensiv genutzt.

  3. Beide Grastypen sind schnell in der Jugendentwicklung und daher bestens für die Nachsaat geeignet

Ihre 6 Vorteile mit Nachsaat Eco

  • Sehr günstiger Preis
  • Schnelle Jugendentwicklung
  • Mehrjährig
  • Ertragreicher als Deutsches Weidelgras
  • Nutzen im Feldbau sowie auf Wiesen und Weiden
  • Beste Futterqualität

Saatempfehlung:

Nachsaat: 10 – 15 kg/ha
Neuansaat: 30 – 35 kg/ha
Aussaat: Februar / März