Wow! Alkar: 674 nl/kg oTS Gasertrag & 57%…

… Methan-Gehalt.

Das Ingenieurbüro UTEC aus Bremen hat zwei Proben Alkar EnergyGras (2. Schnitt 2013 und 1. Schnitt 2014) zum Gärtest angefordert.

Hier die Ergebnisse der Testreihe (August – September 2014):

Der Versuchsaufbau:
Für den Gärtest als Batchversuch setzte UTEC Weithals-Glasfermenter ein. Über ein verschließbares Tauchrohr wurde Substrat hinzugefügt. Die Fermenter wurden mit Gummistopfen gasdicht verschlossen.

Batchversuch Alkar EnergyGras

 

 

 

 

 Durch tägliches Schütteln wurde die Durchmischung der Substrate gewährleistet. Die Versuche dauerten 48,8 Tage mit Grassilage aus 2013 und 45,8 Tage mit der Grassilage aus 2014. Für jede Silage wurden 2 Batchversuche durchgeführt.

 

Ergebnis:
Der Methangehalt im Biogas wurde mit 57,1% ermittelt:

57% Methangehalt bei Alkar

 

 

 

 

 

 

 

In Summe produzierte die Silage zwischen 29,1 und 38,7 l Biogas in den Versuchen:

Summe Biogasertrag Alkar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hochgerechnet bedeutet das 674 nl/oTS Biogasertrag für Silage1 (aus Herbst 2013) und 663 nl/oTS für Silage 2 (aus Juli 2014):

Auswertung Biogasertrag Alkar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit:

  • Die hohen Erwartungen an die Ertragsfähigkeit der Weizengrassilagen konnten in beiden Fällen mit Gaserträgen um 670 Nm³ pro Mg organischer Trockenmasse erfüllt werden.
  • Trotz signifikanter Unterschied zwischen den beiden Silagen in Struktur und Härte lassen sich keine nennenswerten Unterschiede im Gasertrag feststellen.
  • Der Abbaugrad der organischen Trockenmasse lag nach 48 Tagen Gärzeit bei 0,78.
  • Der Gärrest weist noch die typische Halmstruktur auf und lässt sich daher gut separieren.

 

Versuchsergebnisse:
Die Versuchsergebnisse und den Ergebnisbericht können Sie hier vollständig als pdf herunterladen.

>Einfach nur hier klicken.

 

Warenkorb