Was passiert, wenn man zu tief sät…

Fläche Alkar Energygras, gesät September 2012

Alkar Energygras, zu tief gesät, September 2012

Alkar Energygras Saat September 2012

Bei genauem Hinsehen sind die Reihen der Alkar Energygras Pflanzen zu erkennen

So kann  es gehen. Erst hat mein Bruder Bernhard seine Wintergerste gesät. Und dann mit den Einstellungen auch Alkar® Energygras in die Erde gebracht. Das bedeutet also, dass wir statt der empfohlenen 1,5 cm Saattiefe doppelt so tief gesät haben, also 3 cm.

Die Aussaat war am 22. September. Ist die Saat aufgegangen? Zum Glück ja. Wir mussten ca. 4 Wochen warten und haben dann Ende Oktober die ersten grünen Halme gesehen. Jetzt, am 17. November, sind die Reihen deutlich erkennbar.

Das bedeutet also, dass Alkar® Energygras eine sehr hohe Triebkraft hat, auch wenn es versehentlich zu tief eingesät wurde.

Interesse? 2012 ist Alkar® Energygras leider komplett ausverkauft. Für die Frühjahrs-Aussaat 2013 nehmen wir aber bereits Vorbestellungen an. Hier gehts zur Angebotsanforderung.

Warenkorb